Montag, 21. Januar 2013

Welche Schuhputztechnik ist besser?

Bei Schuhputzseminaren, wie sie z. B. bei Schuh Konzept in Berlin oder bei Eduard Meier in München angeboten werden, lernen die Teilnehmer die Kunst des schönen Scheins (Foto: Bernhard Roetzel)

Welche Schuhputzmethode ist besser? Die Wasserglanzpolitur oder die "normale" Methode?

Pro Wasserglanzpolitur:
1. Wer weiß, wie es geht, erzeugt den besseren Glanz.
2. Mit jedem Mal geht es schneller, denn mit der Zeit baut sich eine immer dickere Wachsschicht auf.
3. Die Schuhe bekommen mit den Jahren eine sehr vornehme Patina, die an die "craquelage" auf Steingut erinnert.

Pro "normale Methode":
1. Sie geht schneller. Allerdings nur, wenn man die Zeit abrechnet, die man der Wachspaste zum Einziehen gibt.
2. Der eher samtige Glanz, gefällt heutzutage vielen Männern besser als der Hochglanz, den die Wasserpolitur erzeugt.
3. Sie funktioniert mit jeder Wachspaste, man muss also extra nicht Terpentinwachspaste besorgen.

Ich selbst bevorzuge seit einigen Jahren die Wasserglanzpolitur, da mir das Ergebnis besser gefällt. Und: Sie ist die klassische Methode des englischen Gentleman und wird auch von den meisten Maßschuhmachern angewendet.

4 Kommentare:

Anonymous Anonym meinte...

does this sort of mirror shine not damage the leather over time as you are blocking the pores of the leather with wax and therefore the leather cannot breathe properly?

21. Januar 2013 um 09:50  
Blogger Bernhard Roetzel meinte...

To avoid damage to the leather it is advisable to remove all layers of wax once in a while. It is also advisable to use a wax that contains ingredients that help prevent damage.

23. Januar 2013 um 02:51  
Blogger jgIII meinte...

Werden Sie im neuen Buch uber diese Methoden ausfuhrlicher schreiben?

19. Februar 2013 um 12:09  
Blogger Bernhard Roetzel meinte...

Ja. Etwas ausführlicher und mit Bildern.

19. Februar 2013 um 22:34  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite